Historie

1928
Claus Petersen, der 1902 in Hünning gebohren wurde, erbaute in Eggebek ein Haus und eröffnete eine Schuhmacherei mit Schuhhandel.
1935
Claus Petersen und Frau Auguste ziehen nach Jübek um und am 1. April war die Eröffnung. Hier hatte er früher seine Schuhmacher-Lehre gemacht und noch heute befindet sich hier das Stammhaus.
 
1963
Sohn, Erwin Petersen (geboren 1935), übernimmt nach Schuhmacher-Lehre und Schuhkaufmann-Lehre das Geschäft von Claus Petersen. Zunächst auf Pacht.
1965
Erwin Petersen übernimmt die Firma ganz von seinen Eltern. Zusammen mit seiner Frau Roswitha wurde ein moderner Verkaufsraum gebaut.
1974
Eröffnung der Filiale Schuby. Zunächst im Lürschauer Weg.
 
1984
Aus- und Umbau des Ladens in Jübek und Hinzunahme von Markenartikel auch im Sportsegment. Ebenfalls wurde ein Schlüsseldienst eingerichtet.
 
1987
Eröffnung der Filiale Tarp. Zunächst in der Bahnhofstraße.
2000
Erwin Petersen verpachtet die Firma an die 3. Generation als Familienunternehmen (Britta Weintraut und Ralf Petersen).
 
2009
Britta Weintraut leitet die Firma als alleinige Inhaberin weiter.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren